VNR Versicherungsmakler Niescher
VNR Versicherungsmakler Niescher
VNR Versicherungsmakler Niescher
VNR Versicherungsmakler Niescher
VNR Versicherungsmakler Niescher
VNR Versicherungsmakler Niescher
VNR Versicherungsmakler Niescher

Wie lange bleiben die Niedrigzinsen?

Die geldpolitische Entscheidung der Fed vom 17. September und die jüngsten Signale aus der EZB zeigen eines:
Die führenden Notenbanken frieren derzeit ihre Leitzinsen auf Rekordtief ein und weitere monetäre Expansionsschritte werden im Kampf gegen Deflationsgefahren und die Konjunkturschwäche erforderlich. Doch das bedeutet noch keine Garantie auf weiterhin niedrige Kreditzinsen.
Es sieht so aus, als wären die fetten Jahre vorbei. Dem globalen Finanzsystem fehlt die Cash-Infusion der Fed (US-Notenbank). In der Zeit vom 25.11.2008 bis 29.10.2014 gab es 7 geldpolitische Expansionsschritte der Fed in Form diverser Anleihenkaufprogramme. Fast parallel zur Ausweitung der Bilanzsumme der Fed um 105% auf 4,49 Bio. USD (25,8% des US-BIP) stieg vom 24.11.2008 bis 28.10.2014 der S&P 500 Index um 133%, ehe danach bei stagnierender Bilanzsumme bis 30.09.2015 ein Rückgang um 3,3% folgte. Seit Oktober 2014 kam es vermehrt zu Turbulenzen an den internationalen Finanzmärkten und die Ängste vor einer Zinswende belasteten vor allem Währungen und Kapitalmärkte der Schwellenländer.


Quelle: INFINA Credit Broker GmbH

Dokumente Icon

chegg.net Icon

Anfrage Icon

Newsletter Icon